Tag Archives: GATE

PotsLightning Announcement for 2012

We are happy to announce another great community event for Agilistos (agile interested persons).

In November are the Agile Testing Days in Potsdam, Germany and it has become an ever increasing stream of participants, which is fabulous in itself.

For those interested for discussions not covered by the conference and with the opportunity not to be limited by a time-boxed session, we coined „PotsLightning“.

It is a Low-Budget, Non-Profit, Free-Entry peer event.

What does that mean?
Most conferences or workshops have entry fees, which often is out of budget for regular folks. Getting your employer to pay for it is also often difficult.

Secondly the tracks are pre-defined by the organizer and might or might not cover your interest.

We decided to organize an alternative form.

There will be no entry fees in any form. Each participant will cover their own expenses, be it accommodation, travel or meals.

We as the organizers will take care of the room, soft drinks (or the odd tray of German beer 😉 ).
So far we always found a sponsor for the room; which most often is the biggest cost.

We also draft a rough vision, what we think could be the topic for the workshop.
Experience shows, that this focal point helps some people to create ideas for their contribution.

And that is another major difference: Each participant is expected to contribute.
Be it in a talk, a presentation, a puzzle, test or code challenge or any other interesting work.

That way we try to ensure, that the workshop will be active and interesting.
It is “by the people for the people” (borrowed from Abe).

So here it is:

PotsLightning (Pre-ATD workshop)
18th of November, 2012
Dorint Hotel (venue of ATD)
Potsdam, Germany

Theme:

  • The role of the tester in agile;
    or why do testers have their own conference
    and do not go to general agile conferences
  • Training and coaching
  • Transition to agile –
    approaches, obstacles, practical experiences?
  • Agile pitfalls, common reason for “failures”;
    lessons learned, etc.

Deadline for contributions: 30th June 2012

You will find more detailed information on the GATE homepage over the course of the next months.

Feel free to contact us if you are unsure. We will be most glad to provide you feedback.

Comments:
The GATE workshop started in 2011 by Markus Gärtner and Maik Nogens.
The second GATE workshop will be held in Munich this September.

While I am the “main face” for the PotsLightning, the initial idea bouncing was with some passionate Agilistos:

Seeing the DEWT and GATE people work together gives me some great ideas for the future. 🙂
Who knows, next time we pair with the Danish (DWET) and Swedish (SWT) folks…

GATE auf Reisen, München Ahoi!

Schwer zu glauben, das der erste GATE Workshop (German Agile Testing and Exloratory) schon über ein halbes Jahr zurück liegt…

Im Oktober 2011 starteten wir unsere Vision, einen Ableger einer Community Veranstaltung zu schaffen, welche es weltweit gibt und auch in Europa in einigen Ländern erfolgreich gestartet ist.

Unsere Vision einer Low Budget, Non-Profit Veranstaltung ohne Eintritt haben wir umgesetzt und sind gut gestartet (betrachtet man die damals kurze Vorwarnzeit für Interessierte 🙂 ); mit Eusebiu Blindu hatten wir internationale Beteiligung und insgesamt sehr viel Spass.

Wir hatten im Kern die Diskussion/Fragestellung, was macht einen “Agilen Tester” aus und ich für meinen Teil habe noch viel Neues mitgenommen an Wissen.

Und endlich haben wir, dank Markus Gärtners Initiative, den zweiten GATE Workshop am Start. Er findet am 08. September 2012 in München statt.

Diesmal geht es um das Thema “Die Zukunft des Agilen und Explorativen Testen”

Wie immer erwarten wir von den Teilnehmern, das sie Beiträge zu diesem Thema einreichen.
Wir sind interessant an

  • innovativen Ansätzen im Testen
  • Kombinationen von Session- und Thread- Basierten Testmanagement
  • Kollaborative Wege zur Test Charta Erstellung
  • Testpraxis (Testing Dojos, Testautomation Codeklausur, Hands-on)

 
Einsendeschluss ist der 1. August 2012, schickt es bitte via EMail.

Genaueres findet ihr auf der GATE Seite.

Bei Fragen, Wünschen oder Feedback findet ihr Markus und mich auch online. 🙂

GATE 02 Announcement – German Agile Testing and Exloratory Workshop

We are proud to announce the call for contributions for the second GATE workshop. It will be held in Munich, Germany on September 8th 2012.

The main theme for the second workshop will be

The future of Agile and Exploratory Testing

We expect participants to submit content in line with this theme. We are interested in contributions such as

  • innovative approaches to testing
  • combining session- and thread-based test management
  • collaborative test chartering
  • testing in practice (Testing Dojos, Testautomation Coderetreat, Hands-on testing)

Feel free to contact us if you are unsure. We will be most glad to provide you feedback.

The language of the workshop will be dependent on the workshop participants. It might be German all day, but if we got international contribution, we might decide to hold the workshop in English.

If you want to attend the second German Agile Testing and Exploratory Workshop, come up with a contribution, and send it to us until August 1st. Further details on the attendees, the program, and travel information will be provided later.

If you are interested in the format, there have been quite a few of these peer workshops in the testing space recently. Here are some pointers:

Swedish Workshop on Exploratory Testing
Dutch Exploratory Workshop on Testing
London Exploratory Workshop in Testing
Calgary Perspectives On Software Testing
Los Altos Workshop on Software Testing

Hope to meet you in September 2012.

German Agile Testing and Exloratory (GATE) Workshop

Ab gestern ist es offiziell:

Markus Gärtner und ich organisieren den ersten deutschen Workshop zum Agilen und Explorativen Testen am ersten Oktoberwochenende 2011 (01 – 02.10.2011).
Der Workshop wird unter dem Namen “GATE – German Agile Testing and Exloratory Workshop” veranstaltet und findet erstmalig in Hamburg, Deutschland statt.
Ab heute können Einsendungen für Beiträge und Themen eingereicht werden.

GATE ist eine Low Budget, Non-Profit Veranstaltung und kostet keinen Eintritt.
Zudem versuchen wir die Kosten niedrig zu halten und wollen auch keinen Gewinn machen.

Für die Teilnehmer bedeutet das eine Kostenbeteiligung nur an den wirklichen Kosten (Raum, Projektor, Strom, Pausengetränke, etc.).
Die sonstigen Kosten (Unterkunft, Anreise, Verpflegung) tragen die Teilnehmer selber.

Momentan rechnen wir mit deutlich unter 100,- EURO pro Teilnehmer.

GATE soll eine gleichberechtigte Plattform zum Erfahrungsaustausch sein.
Ambitionierte Tester, welche praktische Ansätze und Konzepte aus der Zunft des Software Testen lernen und sich austauschen möchten, finden hier gleichermassen Interessierte.

GATE will einen Kontrast zu traditionellen Konferenz-Formaten bieten und und eine Veranstaltung sein, die einen gleichberechtigten Raum für Tester ermöglicht.

Kontroverse Diskussionen, Erfahrungen aus der Praxis, rund ums Thema Software Test. Und das als Low Budget angelegt ist, um möglichst vielen die Gelegenheit zu bieten, teilzunehmen.

Eine feste und wichtige Komponente des Workshop ist die Beteiligung der Teilnehmer.
Wir erwarten von jedem Interessierten, das er oder sie ein Thema oder einen Beitrag einreicht und den auf dem Workshop präsentiert oder darstellt.

Als Gedankenanregung kann folgender Ideenblock dienen:

  • Reale Erfarhungsberichte
  • Kontroverse Testing Techniken oder Methoden
  • Testing Übungen, Praxis (z.B.: Testing Dojos, Hands-on testing)
  • Varianten zum Verteilten Testen

Das ist keine exklusive Liste und wir stehen für Rückfragen, Diskussionen und weiteren Ideen offen zur Verfügung.

Die Sprache des Workshops ist abhängig von den angereisten Teilnehmern.
Bei internationaler Beteiligung wird der Workshop in ENGLISCH abgehalten. Es kann aber auch genausogut Deutsch sein.

Dies sollte ggf. auch bei den Beiträgen berücksichtigt werden, wenn zb. Hand-outs oder Handzettel ausgegeben werden.

Wenn Ihr am GATE Workshop teilnehmen wollt, sendet bitte eure Vorschläge bis zum 5. September 2011 ein.

Mehr Details zu den Teilnehmern, dem Programm, Anreise und Unterkunfts Informationen gibt es im Laufe der nächsten Tage.

Wenn Ihr mehr über das Format und die Art dieses Workshops erfahren möchtet, sind hier einige Links.
In der letzten Zeit haben einige Peer Workshops stattgefunden:

Markus und ich freuen uns, Euch in der besten Stadt der Welt willkommen zu heissen.
Wir hoffen, ihr seit so aufgeregt und erfreut wie wir. 🙂